Arzt / Ärztin (m/w/d) zur Weiterbildung für Innere Medizin und Kardiologie (KHS-19838)

Published by tlanger on

HDZ NRW

Beschreibung

WIR SUCHEN EINE/N

Arzt / Ärztin (m/w/d) zur Weiterbildung für Innere Medizin und Kardiologie und Internist/-innen (m/w/d) zur Weiterbildung für Kardiologie

Sie arbeiten in einem international führenden Kompetenzzentrum, das aus fünf Kliniken mit angeschlossenen Instituten und Dienstleistungsbereichen besteht und nachhaltige Maßstäbe für die Behandlung von Patienten setzt.

Wir freuen uns, Ihnen in einem der führenden Herz- und Diabeteszentren eine Stelle anbieten zu können.

Ihre Aufgaben im HDZ NRW

Aufgrund von Leistungsausweitungen und um die Weiterbildungsstandards durch eine Curriculum-gesteuerte Rotation weiter zu verbessern, vergrößern die Klinik für Allgemeine und Interventionelle Kardiologie/Angiologie (Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Volker Rudolph) und die Klinik für Elektrophysiologie/Rhythmologie (Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Philipp Sommer) ihren ärztlichen Stellenplan und bieten Ärztinnen / Ärzten insbesondere mit dem Weiterbildungsziel „Innere Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie“ einen ungewöhnlich interessanten Arbeitsplatz.

Wir wünschen uns

  • Ärztinnen/Ärzte mit dem Weiterbildungsziel „Innere Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie“
  • Ärztinnen/Ärzte mit dem Weiterbildungsziel „Innere Medizin mit Schwerpunkt Angiologie“
  • Internistinnen/Internisten mit abgeschlossener Weiterbildung in den Schwerpunktbereichen Angiologie, Pulmonologie, Nephrologie und Geriatrie, die eine zusätzliche Weiterbildung im Schwerpunkt Kardiologie anstreben

Wir bieten an

Die Klinik für Allgemeine und Interventionelle Kardiologie/Angiologie und die Klinik für Elektrophysiologie/Rhythmologie des HDZ NRW betreiben derzeit 155 Betten auf 5 Normal-Pflegestationen und eine modern ausgestattete 21-Betten Intensivstation mit integrierter „Chest-Pain-Unit“ und eigenem Herzkatheterlabor sowie einer Behandlungseinheit für HELP-Apherese und Immunadsorption. Darüber hinaus sind in die Kliniken integriert das Zentrum für Telemedizin sowie das Zentrum für Sportkardiologie. Neben Ambulanzen (nach § 116 b SGB) für Patienten mit fortgeschrittener Herzinsuffizienz inkl. mechanischer Kreislaufunterstützung, Herztransplantation und pulmonaler Hypertonie betreiben die Kliniken folgende Spezialsprechstunden: Rhythmusstörungen, EMAH, Kardiomyopathien / PTSMA, Herzklappenfehler und perkutane/n Klappenrekonstruktion/-ersatz, Angiologie, Lipidstoffwechselstörungen / HELP-Apherese, koronare Herzerkrankung, Hämostaseologie / Thromboembolieprävention, Bluthochdruck, Herztransplantation.
Die Diagnostik und Therapie kardiovaskulärer Erkrankungen einschl. der perkutanen Klappen- und Gefäßinterventionen sowie die gesamte Elektromedizin werden komplett angeboten. Neben moderner nicht invasiver Diagnostik mit z. B. jährlich mehr als 14.000 Echokardiographien stehen intrakardialer Ultraschall, MRT, Mehrzeilen-CT und die Radionukliddiagnostik einschl. PET-CT und Zyklotron zur Verfügung. Die invasive kardiovaskuläre und elektrophysiologische Diagnostik und Therapie erfolgt an 7 digitalisierten und vernetzten Katheterarbeitsplätzen mit Bildfusion und elektrischer Navigation (mehr als 5.500 kathetergestützte Maßnahmen einschließlich ca. 1.500 Ablationen sowie ca. 800 Schrittmacher- und ICD-Implantationen) und 2 Hybrid-Operationssälen mit über 600 TAVIs pro Jahr und über 150 katheterinterventionellen Therapien der Mitral- und Trikuspidalklappe.
Unser Personalführungskonzept zielt auf individuelle Karriereförderung durch Erwerb relevanter Zusatzqualifikationen und Managementfertigkeiten. 18 Oberärzte ermöglichen strukturierte Einarbeitung und qualifizierte Weiterbildung, die durch geregelte Arbeitszeitmodelle und ein gutes Betriebsklima gefördert werden.
Volle Weiterbildungsermächtigungen liegen für Innere Medizin (common trunk, 36 Monate), Kardiologie (36 Monate), Intensivmedizin (24 Monate) und Angiologie (36 Monate) vor.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, unabhängig von kultureller und ethnischer Herkunft, Alter, Religion, Behinderung, sowie geschlechtlicher Identität.

IHR ANSPRECHPARTNER IST PROF. DR. MED. VOLKER RUDOLPH, DIREKTOR DER KLINIK FÜR ALLGEMEINE UND INTERVENTIONELLE KARDIOLOGIE/ANGIOLOGIE, TEL.: +49 (0)5731 97-1905 SOWIE PROF. DR. MED. PHILIPP SOMMER, DIREKTOR DER KLINIK FÜR ELEKTROPHYSIOLOGIE/RHYTHMOLOGIE (TEL. +49 (0)5731 97-1327.

Link zur Homepage des Krankenhaus

https://www.hdz-nrw.de/hdz-nrw/karriere/stellenangebote/detailansicht/arzt-aerztin-m-w-d-zur-weiterbildung-fuer-innere-medizin-und-kardiologie-und-internist-innen-m-w-d-zur-weiterbildung-fuer-kardiologie-953.html

Ansprechpartner/in für Fragen

IHR ANSPRECHPARTNER IST PROF. DR. MED. VOLKER RUDOLPH, DIREKTOR DER KLINIK FÜR ALLGEMEINE UND INTERVENTIONELLE KARDIOLOGIE/ANGIOLOGIE, TEL.: +49 (0)5731 97-1905 SOWIE PROF. DR. MED. PHILIPP SOMMER, DIREKTOR DER KLINIK FÜR ELEKTROPHYSIOLOGIE/RHYTHMOLOGIE (TEL. +49 (0)5731 97-1327.

Anschrift für Bewerbungen

Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen
Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum
Georgstr. 11
D-32545 Bad Oeynhausen

Informationen zur Stelle

Veröffentlicht
3. November 2021
Ort
Bad Oeynhausen
Vertragsart
Funktion
Arzt / Ärztin
Anwenden
Drop files here browse files ...
Categories:

Are you sure you want to delete this file?
/