MTA – Medizinisch-technischer Assistent

Published by Andrea Attig on

Aktuell offene Jobs für die Berufsgruppe MTAs

Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz Konstanz
Medizinische Fachangestellte, MTA
MTA (w/m/d)/MFA (w/m/d) in der Medizinischen Mikrobiologie und Technischen Hygiene (KHS-16008) Vollzeit
Teilzeit
Unbefristed
München Klinik München
MTA, PTA, Hebamme / / Entbindungspfleger
Ausbildungsberufe am st. Georg Klinikum Eisenach Vollzeit
St. Georg Klinikum Eisenach Eisenach
MTA, MTRA, Gesundheits- und Krankenpfleger
MTAF (w/m/d), MTRA (w/m/d) oder MFA (w/m/d) Vollzeit
Medizin Campus Bodensee Friedrichshafen
MTA
MTLA / MTA (w/m/d) Vollzeit
München Klinik München

Informationen rund um die Ausbildung und die Tätigkeit der MTA

Die Ausbildung zur MTA ist ein Ausbildungsberuf mit Zukunft, da in der Zukunft die Nachfrage nach medizinisch technischem Personal weiter ansteigen wird. Unterschieden werden hier folgende Vertiefungsrichtungen angeboten:

  1. MTRA
  2. MTLA
  3. MTAF

Alle oben genannten Fachrichtungen bzw. Spezialgebiete haben einen gemeinsamen Nenner: In ihrem Beruf arbeiten Medizinisch-technische Fachassistenten meist mit bzw. an medizintechnischen Geräten und führen entsprechende Untersuchungen damit aus.

Unterstreichen möchten wir den Unterschied zwischen einer MTA (m/w/d) und einer medizinischen Fachangestellten. Beide Berufsbilder werden im Sprachgebrauch rein oberflächlich oft miteinander verwechselt. In der Praxis bzw. im Alltag einer MTA gibt es jedoch große Unterschiede sowohl die Ausbildung betreffend als auch den Arbeitsalltag betreffend. Während die medizinische Fachangestellte direkt in der Arztpraxis arbeitet, wo sie Patienten betreut und als Schnittstelle zwischen Arzt und Patient fungiert, führen die Medizinisch-technische Assistent/en Untersuchungen direkt und sogar selbstständig aus, beispielsweise in Krankenhäusern und  Facharztpraxen usw.

Voraussetzung für eine Ausbildung zur MTA ist mindestens ein Abschluss der 10. Klasse in Deutschland. Eine Begeisterung für naturwissenschaftlichen Fächer ist von Vorteil genauso wie die Begeisterung für technische Geräte. Teilweise gibt es je nach Bewerberlage und Nachfrage nach Ausbildungsplätzen an den einzelnen Berufsfachschulen auch Aufnahmekriterien.

Eine Ausbildung zum Medizinisch-technische/r Assistent/in dauert in Deutschland  drei Jahre. Während dieser Ausbildungszeit wird kein Gehalt gezahlt.

Subscribe To Personalized Notifications

You are subscribing to jobs matching your current search criteria.

Email Notifications

Email notifications will be sent to you Subscribe

 

Custom RSS Feed

Your personalized RSS Feed is below, copy the address to your RSS reader. Subscribe