Allgemeinmedizin

Published by Andrea Attig on

Aktuelle Stellenanzeigen im Bereich Allgemeinmedizin

Klinikum Friedrichshafen Friedrichshafen
Klinikum Friedrichshafen Friedrichshafen
Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz Konstanz
Klinikum Leverkusen Leverkusen

Information zur Fachrichtung Allgemeinmedizin

Insbesondere in ländlichen Regionen werden Fachärzte der Allgemeinmedizin sehr gesucht. 1290 junge Ärzte und Ärztinnen erwarben 2016 ihren Facharzttitel im Bereich Allgemeinmedizin.  Nach der Ausbildung zum Facharzt der Allgemeinmedizin bewerben diverse Ärztekammern gerade bei jungen Ärztinnen und Ärzten die Möglichkeit der Tätigkeit in einer Arztpraxis im ländlichen Raum.

Zunächst jedoch erfolg die Facharztausbildung mit dem Ziel der Prüfung als Facharzt der Allgemeinmedizin.

Das Aufgaben – und Ausbildungsspektrum der Allgemeinmediziner ist breit aufgestellt. Denn kaum eine andere Tätigkeit als Arzt ist  so vielseitig, anspruchsvoll  und  zugleich abwechslungsreich.

Im folgenden lesen Sie weitere Informationen zum Bereich Allgemeinmedizin

Diese Tätigkeit ist gekennzeichnet durch:

  • Vielseitige Aufgaben
  • Ein sehr breites Patientenspektrum
  • kontinuierlicher Betreuung der Patienten  insbesondere das intensive Vertrauensverhältnis zum Hausarzt gerade auch bei einer älter werdenen Bevölkerung sei hier erwähnt
  • Informationsvorsprung gegenüber Spezialisten durch die jahrelange und kontinuierliche  Betreuung
  • selbstständiges Arbeiten mit den Patienten  in einer eigenen Arzt-Praxis oder im Angestelltenverhältnis, oder einem MVZ
  • flache Hierarchien, direkte Kommunikationswege, keine starre Strukturen
  • ein enormes Angebot an zu besetzenden Stellen, die Nachfrage wird in den kommenden Jahren weiter ansteigen
  • familienfreundliche Arbeitszeiten können hier besser umgesetzt werden als in vielen größeren Institutionen
  • institutioneller Förderung 

Allerdings ist bis zur Facharztprüfung der Allgemeinmedizin eine 5-jährige Weiterbildungszeit erforderlich. Diese teilt sich wie folgt auf:

  • 36 Monate sind in der stationären Basisweiterbildung im Gebiet der Inneren Medizin erforderlich. Hier können bis zu 18 Monate in den Gebieten der unmittelbaren Patientenversorgung auch im ambulanten Bereich angerechnet werden.  Hier sind maximal 12 Monate aus einem Gebiet anrechenbar.
  • 24 Monate Weiterbildung in der ambulanten hausärztlichen Versorgung. Hier können bis zu 6 Monate im Bereich der Chirurgie angerechnet werden

Außerdem

  • 80 Stunden Kursweiterbildung in Psychosomatischer Grundversorgung

Subscribe To Personalized Notifications

You are subscribing to jobs matching your current search criteria.

Email Notifications

Email notifications will be sent to you Subscribe

 

Custom RSS Feed

Your personalized RSS Feed is below, copy the address to your RSS reader. Subscribe