einer Fachärztin/ eines Facharztes für Kinderheilkunde oder einer Assistentin/ eines Assistenten in Pädiatrie-Weiterbildung

Published by Therese Steinbeck on

Das Universitätsklinikum Jena erfüllt mit ca. 1400 Betten alle Aufgaben der Grund-, Regel- und Maximalversorgung sowie der Lehre und Forschung. Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin hat 98 Betten und versorgt die kliniksinternen Bereiche Hämatologie, Onkologie und Immunologie, Stoffwechselerkrankungen /Endokrinologie, Gastroenterologie, Nephrologie, Pulmologie/ Allergologie/ Mukoviszidosezentrum, Kardiologie, Genetik und die allgemeine Poliklinik, Neonatologie (Level I) und Intensivmedizin sowie die Neuropädiatrie.

In der Sektion Kinderkardiologie der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin ist zum baldmöglichsten Termin die Stelle

einer Fachärztin/ eines Facharztes für Kinderheilkunde oder einer Assistentin/ eines Assistenten in Pädiatrie-Weiterbildung

zu besetzen Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Mitarbeit in der kinderkardiologischen Ambulanz
  • kardiologische Betreuung stationärer Patienten (mit den Schwerpunkten Hämatologie-Onkologie, Neonatologie und Intensivmedizin)
  • Mitarbeit im Perinatalzentrum (fetale Echokardiographie, Beratung)
  • Betreuung klinischer Studien (funktionelle Echokardiographie)
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst der Kinderklinik/ kardiologischen Rufdienst nach Einarbeitung

Vorkenntnisse in der Kinderkardiologie, insbesondere der Echokardiographie, sind erwünscht, aber nicht Bedingung. Vorausgesetzt werden solide klinische Kenntnisse, Teamfähigkeit, Einfühlungsvermögen gegenüber Patienten und Eltern sowie die Bereitschaft zum Engagement in Lehre und Forschung. Wir bieten Ihnen: Jena ist eine klassische Universitätsstadt im Herzen Thüringens und bietet eine hohe Lebensqua­lität.
Die Vergütung erfolgt nach den Regeln des TV-Ä.

BerufsgruppeGesundheitsdienstArzt/ÄrztinFacharzt
FachbereichPädiatrie / Kinder- und Jugendmedizin
KarierrestatusBerufserfahrung
VertragsartVollzeit
Einstellungsdatumnächstmöglichen Termin
Bewerbungsschluss11.03.2011

  Das Universitätsklinikum ist bestrebt, den Anteil an Frauen zu erhöhen. Frauen wer¬den deshalb zur Bewerbung ermuntert. Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt

Categories: Stellenarchiv