Arzthelfer/-in (Medizinische/-r Fachangestellte/-r) als Sanitätsunteroffizier (KHS-7746)

Published by Therese Steinbeck on

Eine offene Stelle, die mehr braucht als einen Verband

Für Patienten ist nichts so wichtig wie jemand, der ihnen zur Seite steht. Jemand, der ihnen zuhört; mit dem sie reden können. Dafür sind Sie da. Sie sind die erste Kontaktperson für die Patienten. Sie assistieren bei Untersuchungen und Behandlungen – und legen bei kleineren Eingriffen wie Blutabnehmen oder Verbänden selbst Hand an. Gut, dass es Sie gibt.

Arzthelfer/-in (Medizinische/-r Fachangestellte/-r) als Sanitätsunteroffizier (KHS-7746)

Ihr Aufgabengebiet umfasst: Die Hauptaufgabe von Arztfachhelfern/-helferinnen besteht, darin den Arzt/die Ärztin durch Übernahme qualifizierter nichtärztlicher Tätigkeiten in einer Sanitätseinrichtung, in den Bundeswehrkrankenhäusern oder einem Institut zu unterstützen. Sie wirken mit bei der Organisation (z.B.  Personaleinteilung, Bestellsystem, Urlaubsplanung, Dokumentation, Archivierung, Sanitätsmaterialüberwachung),ebenso wie beim Ausführen von allgemeinen Büro- und Verwaltungsarbeiten. Hierbei nutzen sie moderne Bürokommunikationsmittel. Sie betreuen Patienten und Patientinnen vor, während und nach der Behandlung, und wirken bei der Anamneseerhebung und Diagnostik mit. Die Behandlungsassistenz bei chirurgischen Eingriffen sowie das selbständige Durchführen einfacherer Behandlungen gehört ebenfalls zu ihren Aufgaben. Arztfachhelfer/-helferinnen führen auch Maßnahmen der Gesundheitserziehung durch und wirken bei der Ausbildung von Arzthelfern/-helferinnen mit. Ferner überwachen sie Desinfektions- und Sterilisationsmaßnahmen

. Wir erwarten von Ihnen:

  • Bereitschaft zur Teilnahme an Auslandseinsätzen
  • Körperliche Fitness und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur mehrjährigen Verpflichtung
  • Führen einer Teileinheit
  • Teilnahme an allgemeinmilitärischen Ausbildungsabschnitten
  • Teilnahme an Auslandseinsätzen / Übungen
  • Anleiten / Beaufsichtigen von Praktikanten
  • Teilnahme am Schichtdienst / Bereitschaftsdienst
  • Pflege / Erhaltung von medizinischem Gerät
  • Ausbildung unterstellter Soldaten (fachlich / militärisch)
  • Übernahme Materialverantwortung / Materialbewirtschaftung

Ihre Perspektive

  • Hervorragende Karrierechancen
  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten sowie ein interessantes Aufgabenspektrum
  • Gute Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten während und nach der Dienstzeit

Ihre Vorraussetzungen

  • Sie haben das 17. Lebensjahr vollendet
  • Sie sind Deutsche bzw. Deutscher im Sinne des Art. 116 des Grundgesetzes
  • Sie haben einen Hauptschulabschluss

* Welche Berufe dafür in Frage kommen, erfahren Sie bei Ihrer zuständigen Karriereberatung. Wir bieten Ihnen: Einstellung als Feldwebel- / Bootsmann-Anwärter(in) im Dienstgrad Unteroffizier verbunden mit einer dienstzeitbegleitenden Ausbildung  zum/-r Fachwirt/-in für ambulante medizinische Versorgung

  • Berufsvoraussetzung: Abgeschlossene Ausbildung als Medizinische/-r Fachangestellte/-r oder Arzthelfer/-in
  • Regelverpflichtungszeit: 13 Jahre
  • Einstellung mit höherem Dienstgrad Feldwebel

Einstellung als Feldwebel- / Bootsmann-Anwärter(in) im Dienstgrad Stabsunteroffizier verbunden mit einer dienstzeitbegleitenden Ausbildung zum/-r Fachwirt/-in für ambulante medizinische Versorgung

  • Berufsvoraussetzung: Abgeschlossene Ausbildung als Medizinische/-r Fachangestellte/-r oder Arzthelfer/-in und zusätzlich ein
  • mittlerer Bildungsabschluss (Mittlere Reife oder vergleichbarer Bildungsabschluss)
  • Regelverpflichtungszeit: 13 Jahre

Einstellung mit höherem Dienstgrad Feldwebel, wenn eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/-r Fachwirt/-in für ambulante medizinische Versorgung oder Arzfachhelfer/-in nachgewiesen werden kann

  • Mindestverpflichtungszeit: 4 Jahre

Vorbereitungslehrgänge auf die Weiterbildungsprüfung finden in den jeweiligen Bildungseinrichtungen statt. In der Regel arbeiten die angehenden Fachwirte/-innen während ihrer Vorbereitung weiter in ihrer normalen Arbeitsumgebung und verbringen den Samstag in der Schule. Teilweise wird
der Unterricht auch während der Woche abends oder in Blockform, im Rahmen einer 10-wöchigen Ausbildung an der Sanitätsakademie der Bundeswehr in München, durchgeführt.

BerufsgruppeGesundheitsdienstArzthelferin/Apothekenhelferin, zahnärztliche Helferin
FachbereichPflegedienst
KarierrestatusBerufseinsteiger
VertragsartAusbildung
Einstellungsdatumnächstmöglichen Termin

  Bewerbungen von Frauen sind erwünscht. Sie werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Hier finden Sie den Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

Categories: Stellenarchiv