Facharzt (m/w/d) für Innere Medizin mit der Zusatzweiterbildung Geriatrie (KHS-20732)

Published by tlanger on

Klinikum Leverkusen

Beschreibung

 

In der Medizinische Klinik 4 (Direktor Prof. Dr. Stefan Reuter) wird ein breites Spektrum internistischer Krankheitsbilder behandelt.

 

Ein Focus liegt auf Erkrankungen aus dem Spektrum der modernen Altersmedizin und der Osteologie. Weitere Schwerpunkte der Klinik liegen in der Infektiologie und der Pneumologie. In allen Fachgebieten bestehen Weiterbildungsermächtigungen.
Zur Verbesserung der Behandlung älterer multimorbider Patienten werden im gesamten Klinikum Leverkusen über ein gut funktionierendes Konsilwesen moderne geriatrische Behandlungskonzepte angeboten. Die Klinik verfügt über eine Station mit geräumigen barrierefreien Krankenzimmern. Hier werden geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlungen durchgeführt. Das geriatrische Team wird dazu komplettiert durch Mitarbeiter der Physikalischen Therapie, der Ergotherapie und Sprachtherapie sowie des Sozialdienstes und der Psychologie.

 

Die Medizinische Klinik 4 kooperiert eng mit anderen Kliniken zur interdisziplinären Versorgung geriatrischer Patienten. Auf dem Gebiet der Alterstraumatologie besteht eine ausgezeichnete Zusammenarbeit mit der Klinik für Unfallchirurgie einschließlich Traumazentrum. Die Klinik für Neurologie mit zertifizierter Stroke Unit bietet optimale Möglichkeiten der fachlichen Interaktion und Zusammenarbeit bei der Betreuung geriatrischer Patienten mit neurodegenerativen Erkrankungen wie Demenz und Morbus Parkinson. In der Medizinischen Klinik 3 ist eine eigene Palliativstation verankert.
Die Klinik verfügt über ein modernes DEXA-Gerät zur Messung der Knochendichte und behandelt neben der Osteoporose alle systemischen metabolischen, infektiösen und endokrinologischen Erkrankungen des Knochens. Das überregional bekannte Westdeutsche Osteoporosezentrum ist fest in der Klinik integriert.
Die sehr abwechslungsreiche Tätigkeit umfasst neben der stationären Patientversorgung auch den Konsildienst und den Einsatz im Funktionsbereich.
In der Medizinischen Klinik 4 bestehen umfangreiche diagnotische und therapeutische Möglichkeiten in einem eigenständigen Funktionsbereich. Hier werden Sonographien, Echkardiographien, Belastungs- und LZ-EKGs, Bodyplethysmograhien, nicht überwachte Polygraphien, Bronchoskopien, transcutane kontinuierliche CO 2-Messungen und zahlreiche Punktionen durchgeführt. Die Klinik kooperiert mit einem externen Schlaflabor und leitet leitliniengerecht nicht invasive Beatmungen (IV) und Sauerstoff-Heimtherapien (LTOT) ein.
Wir wünschen uns einen ärztlichen Mitarbeiter (m/w/d) mit fundierten Kenntnissen in der Inneren Medizin, der die Weiterbildung in Geriatrie abgeschlossen hat  oder abschließen möchte und Freude und Interesse am Fachgebiet mitbringt.
Sie sind in der Lage, interdisziplinäre Teambesprechungen zu leiten und geriatrische Assessments durchzuführen. Für diese anspruchsvolle Tätigkeit werden Sie intensiv eingearbeitet und von den Oberärzten der Klinik unterstützt.
Eine Softwareunterstützung zur Vereinfachung der berufsgruppenübergreifenden Fachdokumentationen wird aktuell eingeführt.
Wir bieten Ihnen
  • eine interessante und anspruchsvolle
    Tätigkeit in kollegialer Atmosphäre mit sehr viel Entwicklungspotential in Vollzeit zum nächstmöglichen Termin
  • eine innovative medizinische Ausstattung auf höchstem technischen Standard
  • Förderung durch interne und externe Weiterbildungen und Seminare
  • eine befristete Einstellung im Rahmen der Fach- oder Zusatzweiterbildung
  • eine
    Vergütung nach TV-Ärzte/VKA einschließlich Pool-Beteiligung nach Ausbildungsstand
  • eine betriebliche
    Altersvorsorge
  • ein Arbeitszeit-Erfassungssystem
  • eine betriebliche Gesundheitsförderung
  • ein JobTicket (20,00 €) und ein Fahrradleasing im Rahmen der Entgeltumwandlung (JobRad)
  • exklusive Mitarbeiterangebote der Vorteilswelt von corporate benefits
  • eine Mitarbeiterverpflegung mit variablen Frühstücks- und Mittagsangeboten
  • einen Standort mitten im lebendigen Rheinland mit guten Anbindungen an den öffentlichen Nahverkehr

Das Klinikum Leverkusen, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu
Köln, ist ein Krankenhaus der regionalen Spitzenversorgung mit
Einrichtungen für eine hochqualifizierte Diagnostik, Therapie und
Pflege. Mehr als 2.400 Menschen kümmern sich in 12 medizinischen
Fachabteilungen mit 740 Betten, zahlreichen Zentren, im Service, der
Verwaltung und den Tochtergesellschaften um die Gesundheit und das
Wohlbefinden unserer Patientinnen und Patienten.

Ansprechpartner/in für Fragen

Für weitere Informationen zur ausgeschriebenen Position stehen Ihnen der Direktor der Klinik Herr Prof. Dr. Stefan Reuter unter Telefon 021413-2291 und Frau Gaby Henning unter Telefon 0214 13-48282 gerne zur Verfügung.

Anschrift für Bewerbungen

Klinikum Leverkusen Service GmbH
Geschäftsbereich Personal
Frau Gaby Henning
Paracelsusstraße 15
51375 Leverkusen

Informationen zur Stelle

Veröffentlicht
14. Januar 2022
Fachrichtung
Funktion
Facharzt
Anwenden
Drop files here browse files ...
Categories:

Are you sure you want to delete this file?
/