Direktion (m/w/d) der Klinik für Innere Medizin am Bundeswehrzentralkrankenhaus in Koblenz (KHS-17919)

Published by Bundeswehr on

Bundeswehr

Beschreibung

MACH, WAS WIRKLICH ZÄHLT.

 

Direktion (m/w/d) der Klinik für Innere Medizin am Bundeswehrzentralkrankenhaus in Koblenz

Die Bundeswehr garantiert Sicherheit, Souveränität und außenpolitische Handlungsfähigkeit der Bundesrepublik Deutschland. Darüber hinaus schützt sie die Bürgerinnen und Bürger, unterstützt Verbündete und leistet Amtshilfe bei Naturkatastrophen und schweren Unglücksfällen im Inland. Hierbei unterliegt sie den Entscheidungen des Bundestages, dem deutschen Grundgesetz und dem Völkerrecht.

 

Verantwortung übernehmen. Weiterkommen. Als Klinische Direktorin oder Klinischer Direktor im Bundeswehrzentralkrankenhaus in Koblenz übernehmen Sie eine verantwortungsvolle, fachlich geprägte Leitungsaufgabe. Ihnen obliegt die Gesamtorganisation der Klinik für Innere Medizin. Zudem sind Sie militärische Führungskraft im Soldatenstatus auf Zeit oder auf Lebenszeit.

 

KERNAUFGABEN:

  • Sie führen die Klinik für Innere Medizin fachlich und organisatorisch.
  • Sie übernehmen Verantwortung für alle stationären und ambulanten, zivilen und soldatischen Patientinnen und Patienten sowie alle internistischen Notfallpatientinnen und -patienten.
  • Sie stellen schwerpunktmäßig die kardiovaskuläre Versorgung der Ihnen anvertrauten Personen sowohl in der Akutversorgung als auch in der Langzeitbetreuung sicher.
  • Sie nehmen an medizinischen Forschungsvorhaben teil.

    WAS FÜR SIE ZÄHLT.

    • Sie führen eine internistische Klinik mit einem breiten fachlichen Spektrum inklusive einer hoch modern ausgestatteten Kardiologie.
    • Sie erwartet eine Entlohnung nach Bundesbesoldungsgesetz, zudem können Sie Nebentätigkeiten ausüben und haben Privatliquidationsberechtigung.
    • Sie profitieren von den Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes und erhalten unentgeltliche ärztliche Versorgung.
    • Sie erhalten umfassende Fortbildungsangebote, entwickeln sich fachlich sowie persönlich weiter und nutzen die vielfältigen Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

    WAS FÜR UNS ZÄHLT.

    • Sie besitzen eine deutsche Approbation gemäß Bundesärzteordnung.
    • Sie haben eine Promotion und eine Habilitation.
    • Sie sind interventionell tätige Kardiologin oder tätiger Kardiologe in klinischer Leitungsfunktion.
    • Sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
    • Sie bewerben sich rechtzeitig bis zum 31. Dezember 2020 für eine Einstellung zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

     

    Weitere Informationen erhalten Sie auf bewerbung.bundeswehrkarriere.de (Referenznummer 0207-SE-A-KlDi-2021-01-E). Dort ist der Upload Ihrer Bewerbungsunterlagen möglich. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das:

     

    Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr
    Assessmentcenter für Führungskräfte
    Referat 1 – Bewerbungsmanagement Seiteneinsteiger

    Kölner Straße 262
    51149 Köln

    Telefon: 02203 105 2643 (Frau Höhne)
    E-Mail: AC-Bewerbung-Seiteneinsteiger@bundeswehr.org

    Die Bundeswehr unterstützt die berufliche Förderung von Frauen und ist in den Bereichen, in denen der Anteil weiblicher Beschäftigter bislang nur gering ist, besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.

    Kontakt: www.bundeswehrkarriere.de oder telefonisch 0800 9800880 (bundesweit kostenfrei)

     

     

    Informationen zur Stelle

    Veröffentlicht
    14. Oktober 2020
    Ort
    Fachrichtung
    Funktion
    Arzt / Ärztin
    Bewerbungsschluss
    2020/12/31
    Anwenden
    Drop files here browse files ...
    Categories:

    Are you sure you want to delete this file?
    /