Pflegerische Leitung (w/m/d) für die Post-Anesthesia-Care-Unit (PACU) (KHS-20838)

Published by tlanger on

Universitätsklinikum Aachen - UKA

Beschreibung

In der Pflegedirektion ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Pflegerische Leitung (w/m/d) für die Post-Anesthesia-Care-Unit (PACU)

mit der vollen tariflich vereinbarten Arbeitszeit (zzt. 38,5 Std./Woche) unbefristet zu besetzen. Der Einsatz erfolgt im Drei-Schicht-System.

Ihre Aufgaben

Als Leitung sind Sie verantwortlich für den Aufbau und die Führung eines Pflegeteams mit Konzeptionsaufbau und Sicherstellung eines reibungslosen Prozessablaufes.

Die Aufgaben sind im Einzelnen: 

  • Sicherung der Pflegequalität
  • Personalführung und Weiterentwicklung des Teams
  • Koordination der berufsübergreifenden Zusammenarbeit
  • Konzeptionsentwicklung für die interdisziplinäre, medizinische und pflegerische Zusammenarbeit
  • patientenbezogene Überwachung und Überprüfung der Pflegeplanung einschließlich Dokumentation und Entwicklung von SOP's
  • effiziente Personaleinsatzplanung
  • Gestaltung und Weiterentwicklung der PACU-Ablauf-und Prozessorganisation
  • Unterstützung der Pflegedienstleitung (PDL) in ihren Zielen

Ihr Profil

  • abgeschlossene Berufsausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege
  • Fachweiterbildung für Anästhesie und Intensivpflege oder Notfallpflege
  • abgeschlossener Stationsleitungkurs sowie mehrjährige Leitungserfahrung wünschenswert oder alternativ abgeschlossenes Studium Pflegemanagement
  • Berufserfahrung in Bereich Anästhesiepflege/IMC/Notfallpflege
  • Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Erfahrungen im Prozess- und Projektmanagement 
  • zielführende, ergebnis- oder lösungorientierte Arbeitsweise
  • teamorientiertes Arbeiten sowie Interesse an der Weiterentwicklung der Anästhesiepflege und Organisationsveränderung

Warum Sie sich für uns entscheiden sollten?

Wir bieten…

  • 300 Berufe unter einem Dach – mehr Vielfalt geht nicht
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Bestimmungen des TV-L (Kr 14 TV-L), inklusive der attraktiven Leistungen im öffentlichen Dienst (z.B. Weihnachtsgeld, tariflich vereinbarter Urlaubsanspruch)
  • neben vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten ein großes Angebot zur Gesundheitsförderung sowie das umfangreiche Programm des Hochschulsports
  • monatliche Vergünstigungen für unsere Mitarbeitenden durch unser Corporate Benefits Programm, um beim privaten Shopping sparen zu können
  • flexible Arbeitszeiten, damit Sie Beruf- und Privatleben besser vereinen können, denn Ihre Work-Life-Balance ist uns wichtig
  • attraktive Konditionen für den ÖPNV oder einen vergünstigten Parkplatz für unsere Mitarbeitenden, damit Sie einen entspannten Arbeitsweg haben
  • einen Betriebskindergarten, damit Ihre Kinder immer in Ihrer Nähe sind (Plätze nach Verfügbarkeit)
  • bei individuellem Bedarf Wohnmöglichkeiten in unserem Personalwohnheim (Plätze nach Verfügbarkeit und nach Absprache)
  • eine Onboarding-App für neue Mitarbeitende, damit Sie die Uniklinik RWTH Aachen schon vor Dienstantritt kennenlernen können
  • verlängerte Öffnungszeiten unseres Personalrestaurants, damit Sie auch im Schichtdienst die Möglichkeit bekommen, das vielfältige Angebot wahrzunehmen
Diese Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.

Die Uniklinik RWTH Aachen fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des LGG bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. 

Eine Beschäftigung unterhalb der oben angegebenen Wochenarbeitszeit ist grundsätzlich möglich.

Bitte beachten Sie, dass eine Einstellung erst erfolgen kann, wenn Sie bis zum Dienstantritt alle notwendigen Gesundheitsnachweise (z.B. Immunitätsnachweises nach § 20 a Abs.3 Infektionsschutzgesetz (Impfung gegen Covid 19)) im Rahmen einer Einstellungsuntersuchung erbringen.

Für Ihre Bewerbung sollten Sie bevorzugt unser digitales Bewerbungsportal unter www.karriere.ukaachen.de nutzen. Dort haben Sie die Möglichkeit Ihre Unterlagen in der elektronischen Bewerbungsmappe sicher vor unbefugten Zugriffen zu hinterlegen. Bewerbungen, die uns per Email an: bewerbung@ukaachen.de (dieser Übertragungsweg ist i. d. R. nicht ausreichend geschützt) erreichen, werden von uns in das v. g. Portal überführt. Die zugesandten Unterlagen werden nach Überführung ins Portal unverzüglich datenschutzgerecht entsorgt. Nach Ablauf der vorgeschriebenen Vorhaltefrist werden auch die Daten im Portal gelöscht. Stimmen Sie einer Überführung in das v. g. Portal nicht zu, können wir Ihre Bewerbung leider nicht berücksichtigen.

Die Bewerbungsfrist der ausgeschriebenen Stelle GB-P-33295 endet am 16.02.2022.
Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Procula Glien, Tel.: 0241/80 80840, E-Mail: pglien@ukaachen.de oder Frau Isabel Geis, Tel. 0241/80 38357, E-Mail: igeis@ukaachen.de gerne zur Verfügung.

Diese Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.

Die Uniklinik RWTH Aachen fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des LGG bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. 

Eine Beschäftigung unterhalb der oben angegebenen Wochenarbeitszeit ist grundsätzlich möglich.

Bitte beachten Sie, dass eine Einstellung erst erfolgen kann, wenn Sie bis zum Dienstantritt alle notwendigen Gesundheitsnachweise (z.B. Immunitätsnachweises nach § 20 a Abs.3 Infektionsschutzgesetz (Impfung gegen Covid 19)) im Rahmen einer Einstellungsuntersuchung erbringen.

Für Ihre Bewerbung sollten Sie bevorzugt unser digitales Bewerbungsportal unter www.karriere.ukaachen.de nutzen. Dort haben Sie die Möglichkeit Ihre Unterlagen in der elektronischen Bewerbungsmappe sicher vor unbefugten Zugriffen zu hinterlegen. Bewerbungen, die uns per Email an: bewerbung@ukaachen.de (dieser Übertragungsweg ist i. d. R. nicht ausreichend geschützt) erreichen, werden von uns in das v. g. Portal überführt. Die zugesandten Unterlagen werden nach Überführung ins Portal unverzüglich datenschutzgerecht entsorgt. Nach Ablauf der vorgeschriebenen Vorhaltefrist werden auch die Daten im Portal gelöscht. Stimmen Sie einer Überführung in das v. g. Portal nicht zu, können wir Ihre Bewerbung leider nicht berücksichtigen.

Die Bewerbungsfrist der ausgeschriebenen Stelle GB-P-33295 endet am 16.02.2022.
Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Procula Glien, Tel.: 0241/80 80840, E-Mail: pglien@ukaachen.de oder Frau Isabel Geis, Tel. 0241/80 38357, E-Mail: igeis@ukaachen.de gerne zur Verfügung.

Link zur Homepage des Krankenhaus

https://ukaachen.concludis.de/prj/shw/565b7e1332c5d26362dd2487ea625746_0/33295/Pflegerische_Leitung_w_m_d_fuer_die_Post-Anesthesia-Care-Unit_PACU.htm?b=0

Anschrift für Bewerbungen

Universitätsklinikum Aachen, AöR
Pauwelsstraße 30
52074 Aachen

Informationen zur Stelle

Veröffentlicht
20. Januar 2022
Ort
Aachen
Vertragsart
Funktion
Pflegepersonal
Anwenden
Drop files here browse files ...
Categories:

Are you sure you want to delete this file?
/