Medizinisch-Technische Assistenz (m/w/d) (KHS-32443)

Published by tlanger on

Universitätsklinikum Jena

Beschreibung

STELLENBESCHREIBUNG

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Durchführung und Protokollierung molekular, zellbiologischer, infektiologischer, biochemischer und histologischer Methoden (z.B. DNA/RNA-Isolation, PCR, Real-Time-PCR, Klonierungen, Gewebe- und Organentnahme von Versuchstieren, Immunhistochemie, in situ-Hybridisierung, Zellkultur)
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung der tierexperimentellen Arbeiten der Forschungsgruppe
  • Datenerhebung und Datenauswertung mit Excel, Mikroskopie, Bildverarbeitung
  • allgemeine Labororganisation

Darauf kommt es uns an:

  • Berufsausbildung Biologisch Technischer Assistent / Biologisch Technische Assistentin, Medizinisch Technischer Assistent / Medizinisch Technische Assistentin, Biologielaborant /Biologielaborantinoder Studium Biologie oder ähnlich
  • wünschenswert: Erfahrung in tierexperiementeller Arbeit, Sachkundenachweis (Versuchstierkunde EU-Tätigkeitsfeld A, ehemals FELASA B)
  • Erfahrung in der Dokumentation und Auswertung von Daten, sowie selbstständiges Arbeiten erwünscht
  • analytischen Fähigkeiten, sowie Verständnis medizinischer Zusammenhänge 
  • hohes Maß an Zuverlässigkeit, Diskretion und Teamgeist
  • strukturierte, gewissenhafte und selbstorganisierte Arbeitsweise 

Kennziffer: DM55/2023

* Befristet im Rahmen eines Drittmittelprojektes für 15 Monate, mit Option auf Verlängerung

** Die Vergütungrichtet sich nach dem TV-L und die genannte Eingruppierungerfolgt bei Erfüllung der persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen.

Anschrift für Bewerbungen

03641/ 9-33203
03641/ 9-33206

bewerbung@med.uni-jena.de
http://www.uniklinikum-jena.deUniversitätsklinikum Jena
Geschäftsbereich Personalmanagement
Bachstraße 18
07740 Jena

Informationen zur Stelle

Veröffentlicht
29. November 2023
Ort
Jena
Vertragsart
Anwenden
Drop files here browse files ...
Categories:

Are you sure you want to delete this file?
/