Doktorandenstelle (w/m/d) Data Science – Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie (KHS-27153)

Published by tlanger on

Universitätsklinikum Köln

Beschreibung

» Ihre Aufgaben

  • Sie arbeiten an Forschungsprojekten im Bereich Spektral-Computertomographie unter Verwendung von Deep-Learning-Techniken
  • Sie entwickeln Software für die fortgeschrittene Bildanalyse auf der Grundlage multiparametrischer Bilddaten
  • Sie entwickeln und trainieren Clustering-Algorithmen unter Verwendung von maschinellen und Deep-Learning-Techniken
  • Sie arbeiten in einem dynamischen und engagierten Forschungsumfeld, das sich aus Radiologen, sowie Clinician Scientists und Datenwissenschaftlern aus dem Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie zusammensetzt
  • Sie tragen zu Forschungspublikationen sowie zu Folgeanträgen für Fördermittel bei

» Ihr Profil

  • Abgeschlossener Master-Abschluss in Data Science, Physik, Informatik, Mathematik oder einem vergleichbaren Fachgebiet
  • Hervorragende akademische Laufbahn mit Erfahrung in maschinellem Lernen, Deep Learning, Softwareentwicklung und vorzugsweise medizinischer Bildverarbeitung und -erfassung
  • Programmierkenntnisse in Python und Kenntnisse der wichtigsten Python-Pakete (z. B. pandas) werden erwartet, C/C++ und/oder Matlab sind ein Plus.
  • Kenntnisse in DL-Paketen wie TensorFlow, Keras, PyTorch
  • Statistischer Hintergrund einschließlich R ist von Vorteil
  • Erfahrung mit Linux- und Windows-Umgebungen
  • Erfahrung mit Hochleistungsrechnern ist ein Plus
  • Hervorragende Teamarbeit und Multi-Tasking-Fähigkeiten
  • Motivation, ehrgeizige, groß angelegte Forschungsprojekte voranzutreiben
  • Englisch- und idealerweise auch Deutschkenntnisse

» Unser Angebot

  • Möglichkeit und Unterstützung zur Aufnahme und Einschreibung in die IPHS-Graduiertenschule an der Medizinischen Fakultät zur Erlangung eines Doktortitels in Gesundheitswissenschaften (PhD in Health Sciences)
  • Attraktives wissenschaftliches Umfeld in einer der renommiertesten CT-Forschungsgruppen des Landes
  • Arbeit in einem multidisziplinären, spannenden Team aus Radiologen und Datenwissenschaftlern
  • Leitung eines eigenen Projekts, aber auch Mitarbeit an Projekten anderer Kolleginnen/Kollegen
  • Enge Zusammenarbeit mit anderen internationalen Einrichtungen
  • Umfassende Möglichkeiten für die akademische Karriereentwicklung und die Möglichkeit, sich für Postdoc-Stellen an unserer Einrichtung zu qualifizieren
  • Freundliche, vielfältige, aufgeschlossene und lebendige Arbeitsatmosphäre in einem dynamischen und ambitionierten Institut und Team
  • Optionen zur Entgeltumwandlung und Altersversorgung sowie weitere Corporate Benefits

» Ihre Zukunft bei uns

Arbeiten an der Uniklinik Köln und der Medizinischen Fakultät heißt die Zukunft mitzugestalten – die Zukunft der Medizin, der Patientinnen und Patienten und natürlich Ihre eigene Zukunft. Sie profitieren von 59 Kliniken und Instituten sowie zahlreichen weiteren Abteilungen und Einrichtungen und über 10.000 Arbeitsplätzen. Die Medizinische Fakultät der Universität zu Köln und die Uniklinik Köln übernehmen wichtige gesellschaftliche Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Ein enges Netzwerk mit vielen universitären und außeruniversitären Partnern garantiert eine international erfolgreiche Wissenschaft sowie die exzellente Ausbildung unserer Studierenden.

» Ihre Zukunft im Detail

Das Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie ist mit seinen derzeit über 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einer hochmodernen Geräteausstattung eine der modernsten radiologischen Abteilungen Europas. Wir bieten Ihnen ein breites Spektrum an Untersuchungsmethoden aus sämtlichen klinischen Schwerpunktbereichen an, darunter auch aus den Subspezialisierungen Neuroradiologie und Kinderradiologie. Darüber hinaus nehmen wir als Teil der Uniklinik Köln Aufgaben in Forschung und Lehre wahr. Innovationen in der Forschung sowie technische und methodische Weiterentwicklungen kommen dabei unseren Patientinnen und Patienten unmittelbar zugute.

 

Ihre Perspektive ist die Mitarbeit in einer hochproduktiven und renommierten Forschungsgruppe für fortgeschrittene Computertomographie (CT). Sie werden innovative Bildanalysesoftware entwickeln, die modernste CT-Bildgebung und künstliche Intelligenz nutzt, um eine automatisierte Bildverarbeitung und -interpretation zu ermöglichen. Dabei arbeiten Sie sowohl mit dem lokalen Data-Science-Team als auch mit Radiologen Hand in Hand. Außerdem wird eine enge Zusammenarbeit mit Entwicklern und Wissenschaftlern aus der Industrie gepflegt. Sie werden ermutigt, sich für die Graduiertenschule der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln zu bewerben, um Ihren PhD in Gesundheitswissenschaften (Interdisciplinary Program in Health Sciences, IPHS) zu machen. Das Studium im Rahmen des IPHS umfasst ein Curriculum mit festen und flexiblen Elementen, das eine individuell zugeschnittene berufliche und persönliche Entwicklung anstrebt.

Ansprechpartner/in für Fragen

Priv.-Doz. Dr. Nils Große Hohkamp
+49 221 478-39328

Bewerbungsfrist: 15.01.2023

Anschrift für Bewerbungen

Postadresse:Universitätsklinikum Köln AöR
PA27
Geschäftsbereich Personal
50937 Köln

Informationen zur Stelle

Veröffentlicht
7. Dezember 2022
Ort
Köln
Fachrichtung
Vertragsart
Anwenden
Drop files here browse files ...
Categories:

Are you sure you want to delete this file?
/