BTA/MTA, Biologielaborant/in (w/m/d) – Anatomie II (KHS-23041)

Published by tlanger on

Universitätsklinikum Köln

Beschreibung

» Ihre Aufgaben

  • Zellkultur
  • Histologische Arbeiten (ICH, IF, Arbeiten am Mikrotom und Vibratom)
  • Molekularbiologische Grundtechniken (PCR, Klonierung, Isolieren von Plasmiden, DNA, und RNA)
  • Umgang mit Embryonen des Modellorganismus Hühnerembryo (Isolieren, Mikrochirurgie, Elektroporation, Injektion)
  • Mikroskopische Techniken (EM, Konfokal)

» Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum BTA, MTA, Biologielaborant/in oder äquivalente Qualifikation
  • Berufserfahrung in den o.g. Techniken von Vorteil
  • Bereitschaft zum Erlernen neuer Techniken
  • Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zum eigenständigen Planen von Arbeitsabläufen
  • Hohe Motivation und Flexibilität

» Unser Angebot

  • Vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit mit sehr guten Arbeitsbedingungen in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre
  • Fort-/Weiterbildungen können wahrgenommen werden
  • Jobticket

» Ihre Zukunft bei uns

Arbeiten an der Uniklinik Köln und der Medizinischen Fakultät heißt die Zukunft mitzugestalten – die Zukunft der Medizin, der Patientinnen und Patienten und natürlich Ihre eigene Zukunft. Sie profitieren von 59 Kliniken und Instituten sowie zahlreichen weiteren Abteilungen und Einrichtungen und über 10.000 Arbeitsplätzen. Die Medizinische Fakultät der Universität zu Köln und die Uniklinik Köln übernehmen wichtige gesellschaftliche Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Ein enges Netzwerk mit vielen universitären und außeruniversitären Partnern garantiert eine international erfolgreiche Wissenschaft sowie die exzellente Ausbildung unserer Studierenden.

» Ihre Zukunft im Detail

Unsere Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit der Embryonalentwicklung der Wirbeltiere. Unser hauptsächliches Modellsystem sind Hühnerembryonen, mit denen wir insbesondere die Entwicklung von Skelett und Muskulatur erforschen. Wir benutzen ein breites Spektrum an Techniken, wie z.B. Immunhistochemie mit Fluoreszenzmarkern, Elektroporation von Embryonen, In situ Hybridisierung, sowie allgemeine Methoden der Histologie, Zellkultur und Molekularbiologie. 

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Link zur Homepage des Krankenhaus

https://jobs-uk-koeln.de/index.php?ac=jobad&id=3511

Ansprechpartner/in für Fragen

Prof. Martin Scaal
+49 221 478-84600

Bewerbungsfrist: 17.04.2022

Anschrift für Bewerbungen

Postadresse:Universitätsklinikum Köln AöR
PA16
Geschäftsbereich Personal
50937 Köln

Informationen zur Stelle

Veröffentlicht
30. März 2022
Ort
Köln
Fachrichtung
Vertragsart
Anwenden
Drop files here browse files ...
Categories:

Are you sure you want to delete this file?
/